Das Ghetto

Das Ghetto

Das Ghetto von Civitavecchia, ein altes Dorfes in der Nähe der Hafen befindet sich die um Piazza Antonio Fratti aufbaut, in denen derzeit hinter ihm steht der Palast des Finanz.

Papst Innozenz XII, gegen Ende der 600, Er entschied sich, diese Seite zu benutzen (was in jenen Tagen war es ein Grundstück von 4 ha) um ein Ghetto zu schaffen vorbehalten jüdischer Familien unterzubringen, aber nie diese Wohnungen nicht belegt.

Um zu verhindern, diese Gebäude ungenutzt bleiben, Sie wurden zur Verfügung, um Menschen aus dem Königreich Neapel gemacht; wird angenommen, dass die letzteren in Civitavecchia vor allem für die Arbeit und widmen sich Fischen.

Bis heute hat die Anwesenheit von zahlreichen Pubs, Eisdielen, Pizzerien, Bars und Restaurants befindet sich hier, Es macht den Ghettos ein angenehmer Treffpunkt, vor allem für junge Menschen, die die Fähigkeit haben, machen diese Räumlichkeiten nutzen (Late-Night-) in den Sommermonaten, und im Winter, Dank der Ausstattung sehr komfortabel und gemütlich in der externen und internen.

Avviandosi die meisten zentralen Bereich des Ghetto zum Kurs, Es kann im Laufe des Tages in den vielen Bekleidungsgeschäfte und Accessoires zu unterhalten. Das Gebiet ist mit Wi-Fi-Hotspot-Zugang durch die Gemeinde Civitavecchia angeboten abgedeckt.

Das Ghetto

Il_Ghetto_Civitavecchia
Ghetto-Civitavecchia
Ghetto-Civitavecchia (2)
Ghetto-Civitavecchia (3)
Ghetto-Civitavecchia (4)


 

Das Ghetto

Ideal für einige wunderbare Momente in einer Umgebung, die charakteristisch für die Stadt von Civitavecchia

Lassen Sie Ihre Stimme
[Bewertungen: 18 Medien: 4.2]